Freie Trauung

Wie wollt ihr heiraten? Die Vorteile einer Freien Trauung

Ihr seid verlobt- und jetzt? 

Die Ringe fühlen sich noch so ungewohnt neu an am Finger, das Kribbeln im Bauch ist wieder da- herzlichen Glückwunsch, ihr seid verlobt! Kaum wissen eure Familie und Freunde von dem großartigen Ereignis, beginnen schon die Hochzeitsplanungen. Und während ihr euch durch die Hochzeitszeitschriften wühlt und erste Brautkleider bestaunt, steht plötzlich eine Frage im Raum…

Wie wollt ihr eigentlich heiraten? 

Um eure Ehe offiziell zu schließen, müsst ihr natürlich zum Standesamt. Das ist in Deutschland immer noch Pflicht und kann durch keine andere Form der Trauung ersetzt werden. Jedoch habt ihr die Möglichkeit, diesem standardisierten Behördengang, der in 15-20 Minuten abgehandelt ist, noch einen drauf zu setzen. Die zauberhaften Worte lauten: Freie Trauung. Denn auch wenn ihr keiner kirchlichen Konfession angehört, müsst ihr nicht auf eine Zeremonie verzichten! 

Die Freie Trauung: eure individuelle Zeremonie der Liebe!

Noch vor 10 Jahren kannte kaum jemand eine Freie Trauung, doch das hat sich rasant geändert. Zum Glück! Falls ihr bisher noch keine Berührungspunkte mit dieser Art der Eheschließung hattet, gebe ich euch hier erstmal ein paar Vorteile mit auf den Weg. 

Die 5 schönsten Vorteile einer Freien Trauung

  1. Unabhängig von eurer Glaubensrichtung könnt ihr in einem feierlichen Rahmen „Ja“ zueinander sagen. Dabei bestimmt ihr den Ort, die (Tages-)Zeit, den Wochentag, sprich einfach alle Rahmenbedingungen. 
  2. Die Freie Trauung kann tatsächlich unter freiem Himmel stattfinden, das heißt sogar auf der Wiese in eurem Garten! 
  3. In einer Trauzeremonie könnt ihr alle Elemente einfließen lassen, die für euch wichtig sind. Eine multikulturelle Hochzeitsfeier ist ebenso möglich, wie eine Kombination mit anderen schönen Anlässen. 
  4. Eurem Ja-Wort kann die ganze Familie und alle eure Freunde beiwohnen. Es gibt keine Begrenzung der Teilnehmerzahl, sofern ihr für genügend Stühle sorgt 😉 
  5. Ein Freier Redner, auch Hochzeitsredner oder Trauredner genannt, entwickelt mit euch eine ganz persönliche Rede. Es geht ausschließlich um eure Geschichte und niemand wird sich abgedroschene Zitate und Gedichte anhören müssen. 

Und da komme ich ins Spiel! Ich bin Freie Rednerin und darauf spezialisiert, Geschichten zu erzählen. Für euch erschaffe ich eine Trauzeremonie, die zugleich festlich und entspannt abläuft. Ich kann völlig unabhängig arbeiten und gehe ausschließlich auf eure Wünsche ein!

Wie ich das mache? Das packe ich mal ein einen anderen Blog-Artikel!

Folgt mir solang bei Instagram und Facebook, ich freu mich auf euch!

Ihr sucht eine Rednerin für eure Freie Trauung?

Erfahrt mehr über mich und mein Angebot: